Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons

Wir haben uns sehr gefreut dabei gewesen zu sein. Hier nochmal ein paar Bilder vom Landeskönigsball 2022 in Travemünde und von den glücklichen Gewinnern Dirk Gutschow und Sven Samelin. Wir freuen uns aufs nächste Jahr. Gut Schuss.... ... weiter...weniger...

auf Facebook kommentieren

Es war wieder richtig toll mit euch

Volkstrauertag in Scharbeutz

Wir gedenken der Opfer von Krieg und Terror, in der Vergangenheit und nicht zuletzt heute.
... weiter...weniger...

Volkstrauertag in Scharbeutz  Wir gedenken der Opfer von Krieg und Terror, in der Vergangenheit und nicht zuletzt heute.Image attachment

Heimsieg: Auflage-Schützen toppen Großenbrode

Das war ein guter Abend für die Scharbeutzer Auflage-Schützen: Mit 3:2 besiegen sie am gestrigen Dienstag in der Bezirksliga Ost/Süd das Team aus Großenbrode.

Dabei ist Dieter Pirsig, als bester Schütze auf Platz 1 schießend, wieder eine Bank. Mit 316,3 Ringen, auch für ihn mit seinen hohen Ansprüchen ein gutes Ergebnis, lässt er die Nummer 1 von Großenbrode, mit 311,7 Ringen, klar hinter sich. Er pulverisiert mit diesem Ergebnis nebenbei den Standrekord, den zuvor Mattias Timm mit 309,5 Ringen hielt.

Petra Samelin auf 2 hat gesundheitsbedingt einen Trainingsrückstand und kann nicht ganz an ihre tolle Leistung gegen Hartenholm-Hasenmoor anknüpfen. Mit 303,2 Ringen hat sie das Nachsehen gegen ihre Gegnerin, die auf 306,5 Ringe kam.

Seinen ersten Siegpunkt in dieser Liga-Saison erringt Mattias Timm auf der 3. Mit seiner bisher besten Leistung im Liga-Wettkampf von 308,3 Ringen besiegt er seinen Gegner klar, der nur 299,6 Ringe erzielen kann. Auf Platz 4 der Setzliste gibt es einen hautengen Kampf zwischen Matthias Thrun und seinem Kontrahenten. Zwischenzeitlich sieht es gar nach einem Stechen aus, doch der letzte Schuss bringt dann leider die Entscheidung für Großenbrode: 308,5 zu 307,3. Ein kleiner Trost: Die 307 Ringe bedeuten für Thrun Saisonbestleistung.

Den dritten Siegpunkt und damit den Gesamtsieg für Scharbeutz bringt schließlich Joachim Schuster auf der 5 unter Dach und Fach. Mit der letzten Serie, guten 103,8 Ringen, schafft er es noch hauchdünn, seine Gegnerin aus Großenbrode zu übertrumpfen. Am Ende stehen für ihn 305,6 Ringe zu Buche, gegen 305,2 Ringe für das Team aus Großenbrode. Eine Leistung, die er selbst im Training nicht mal eben aus dem Handgelenk schüttelt. Bemerkenswert: Schuster kommt als Ersatzschütze erstmals in dieser Saison für Scharbeutz zum Einsatz.

Nach der Niederlage gegen Lübeck II vor zwei Wochen sieht die Welt für die Scharbeutzer Schützen nach drei Wettkämpfen mit zwei Siegen nun schon wieder besser aus. Im Dezember haben die Scharbeutzer ihren nächsten und für die Saison letzten Heimwettkampf gegen Bad Bramstedt.
... weiter...weniger...

Sponsor unterstützt Scharbeutzer Liga-Mannschaften

Für die Liga-Mannschaften des Scharbeutzer Schützenvereins hat die Wettkampf-Saison mittlerweile begonnen. Es handelt sich um die Teams Luftgewehr Freihand, Luftgewehr Auflage und Luftpistole. Unterstützung finden die Aktiven durch Julien Kaack, den Inhaber des Dienstleisters Waffensachkunde Nord, der ihnen mehr als 20 schicke Polo-Shirts gestiftet hat, mit namentlicher Beflockung. So machen die Schützen bei ihren Wettkämpfen immer eine gute Figur.

Julien Kaack zu den Gründen seines Sponsorings: "Bei meinen Waffensachkunde-Kursen arbeite ich gut und vertrauensvoll mit dem Scharbeutzer Schützenverein zusammen, der mir seine Räumlichkeiten für die Kurse zur Verfügung stellt. Als Dank dafür ist es mir eine Freude, die Scharbeutzer Sportschützen mit Polo-Shirts ausstatten zu können.“ Peter Kirchner, der 1. Vorsitzende in Scharbeutz, bedankt sich für diese nicht selbstverständliche Unterstützung: „Eine wirklich tolle Sache! Ich bin überzeugt, dass unsere Schützen das Sponsoring mit guten Leistungen honorieren werden.“
... weiter...weniger...

Sponsor unterstützt Scharbeutzer Liga-Mannschaften  Für die Liga-Mannschaften des Scharbeutzer Schützenvereins hat die Wettkampf-Saison mittlerweile begonnen. Es handelt sich um die Teams Luftgewehr Freihand, Luftgewehr Auflage und Luftpistole. Unterstützung finden die Aktiven durch Julien Kaack, den Inhaber des Dienstleisters Waffensachkunde Nord, der ihnen mehr als 20 schicke Polo-Shirts gestiftet hat, mit namentlicher Beflockung. So machen die Schützen bei ihren Wettkämpfen immer eine gute Figur.  Julien Kaack zu den Gründen seines Sponsorings: Bei meinen Waffensachkunde-Kursen arbeite ich gut und vertrauensvoll mit dem Scharbeutzer Schützenverein zusammen, der mir seine Räumlichkeiten für die Kurse zur Verfügung stellt. Als Dank dafür ist es mir eine Freude, die Scharbeutzer Sportschützen mit Polo-Shirts ausstatten zu können.“ Peter Kirchner, der 1. Vorsitzende in Scharbeutz, bedankt sich für diese nicht selbstverständliche Unterstützung: „Eine wirklich tolle Sache! Ich bin überzeugt, dass unsere Schützen das Sponsoring mit guten Leistungen honorieren werden.“

Luftgewehr-Auflage: Scharbeutzer Schützin holt Vizemeister-Titel

Damit war nicht unbedingt zu rechnen. Bei den Landesmeisterschaften Luftgewehr-Auflage nach NDSB in Kellinghusen hat die Scharbeutzer Schützin Britta Stender in der Klasse Damen Alt den zweiten Platz erringen können. Sie lag nach drei Serien mit 313,4 Ringen knapp hinter Aksana Dell aus Revensdorf, die 314,1 Ringe erzielen konnte. Dritte wurde Tanja Jurmann vom SSC Hemme mit 312,2 Ringen. Gratulation zu diesem schönen Erfolg!
... weiter...weniger...

mehr Beiträge laden